Tino Leo spielt „Die Nibelungensage“

Am Dienstag den 9.4. erlebten die Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen des JSG in der Montagehalle der Firma Untha eine LesART-Veranstaltung der besonderen Art. Tino Leo begeisterte mit einer fulminanten One-Man-Show und zeigte am Beispiel des Siegfried, wie schwer es doch ist, ein Held zu sein. Mühelos verlieh er dabei der großen Anzahl an Charakteren aus dem Nibelungenlied ein Gesicht und eine Stimme. Egal ob laut und actiongeladen, oder leise und gefährlich, die Schüler waren von Anfang bis Ende gefesselt und begeistert. Hier geht´s zur Website des Schauspielers. Auch die Mainpost berichtete über diese Veranstaltung.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.