Dein Text muss raus – Schreib fürs Ohr!

Der Poetry-Slam-Workshop, der Laune macht 

Am 25.Oktober 2014 präsentiert das Amt für kommunale Jugendarbeit einen literarischen Workshop der besonderen Art. Hierfür konnte der Poetry-Slammer Lucas Fassnacht gewonnen werden, der bereits seit geraumer Zeit in der 1. Liga der Poetry-Slam-Szene etabliert ist. 

Lucas Fassnacht in Aktion

Lucas Fassnacht in Aktion

Schon mit 20 Jahren brachte es der mittlerweile 26- Jährige auf mehr als 80 Bühnenauftritte in den Bereichen Poetry Slam, Lesebühne, und Kabarett pro Jahr. Seit 2013 leitet er den monatlichen Poetry Slam im Parks in Nürnberg und die monatliche Lesebühne Lucas Fassnacht + X lesen für Bier in der Kulturkellerei in Nürnberg. Darüber hinaus ist er Dozent an der Jugendkunstschule Erlangen für Bühnenliteratur in Erlangen und am Bildungszentrum in Nürnberg und veröffentlich regelmäßig eigene Werke. 

Praxisorientiert und unter Berücksichtigung der Wünsche der Workshop-Teilnehmer werden verschiedene Stile und Techniken ausprobiert. Diese liefern das Werkzeug, um das eigene kreative Potential zu entdecken. Besondere Vorkenntnisse sind nicht nötig, jede und jeder ist willkommen!

Hab keine Angst, aber mach dich auf einiges gefasst: Du wirst Formen, Stile, Nuancen der Sprache liebgewinnen wie den Geschmack von Sommer auf der Zunge. Entdecke, dass deine Texte Partituren sind und deine Stimme das Instrument, mit dem du deinen Zuhörern Welten schenken kannst, die jede Farbe tragen außer grau! Du wirst überrascht sein von dir selbst!

Der Workshop findet statt am Samstag, den 25. Oktober 2014 im Theater in der Gerbergasse in Karlstadt. Beginn ist um 10 Uhr, Ende um 17 Uhr. (Mittagspause von 13 Uhr- 14 Uhr). Von 18 Uhr bis 19 Uhr können dann die Workshop-Teilnehmer ihre Werke auf der Bühne vor Publikum präsentieren.

Die Teilnahme am Kurs ist kostenlos. Da jedoch nur maximal 20 Teilnehmer angenommen werden können, empfiehlt sich eine schnelle Anmeldung. Diese richtet bitte an:

Kommunale Jugendarbeit, Ringstr.24
Tel. Nr. 09353 7931510
Email: bernhard.metz@lramsp.de
Weitere Infos unter http://www.kids4mation.de


Und als kleiner Appetizer ein kleines Poetry Häppchen von Lucas Fassnacht:

Wie ein Gewitter, so stritt er, der Ritter,
ein fitter und fetter Retter und Ritter zu sein.
Wie des Todes Gevatter, so ritt er, der Ritter,
inmitten von Zittern und Schrein.
Gleich einem Schnitter, so schnitt er, der Ritter,
hindurch durch die zitternden Reihn.
Ein verbitterter Ritter war Ritter Zartbitter,
doch muss man´s dem Ritter verzeihn-
es war das Schicksal des Ritters,
so grausam zartbitter zu sein.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltung abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s