Mal die Base chillen

Neues Lesefutter für einen fetten Sommer

Mitsommernacht ist im Anflug! Was soll ich nur mit den langen Tagen machen? Das Schwimmbad macht ja schon um 20.00 Uhr zu. Und aus der Glotze gähnt mich seit Anfang Juni jeden Tag das programmmäßige Sommerloch an. Okay, dann halt mal wieder lesen. Auch nicht schlecht! Dabei kann man mal so richtig die Base chillen! Und noch dazu haben die Lesescouts einige neue Books für uns gecheckt:

Alfred Hitchcock: Die drei ??? – Dreckiger Deal

„’Die Polizei ist bei Mr. King‘, keuchte Bob.“ Diese Aussage mag im ersten Moment harmlos klingen, doch sie zieht für die drei Detektive schwere Folgen nach sich. Malcolm King, der sympathische Lebensmittelhändler, der neben der High-School einen Laden betreibt, wird aufgrund des Verdachts Rauschgift, genauer gesagt Speed, zu vermarkten festgenommen. Bob, der King über alles schätzt, veranlasst sofort, dass die drei ??? in diesem Fall ermitteln.

Da der Laden jedoch von der Polizei versiegelt wurde, werden die Jungen zweimal selbst zu Einbrechern und entdecken schließlich eine Verpackung, die möglicherweise Spuren des Rauschgiftes enthält. Doch was bedeuten die Hinweise, die King Justus gibt, als dieser ihn zusammen mit der Anwältin Hester Dalton im Gefängnis besucht? Hat Kings Konkurrentin, Laura MacLaughlin, Interesse am Rauschgiftgeschäft Kings, oder ist Malcolm trotz der Anti-Drogen-Initiative des verstorbenen Lehrers Hoover ein Dealer? Und was hat Kings Mutter mit der Angelegenheit zu tun?
Insgesamt finde ich das Buch sehr gelungen, da es vom Anfang bis zum dramatischen Ende fesselt. Obwohl die Hauptpersonen drei Jungen sind, ist es auch für Mädchen geeignet ist. Dies erscheint auf den ersten Blick unwahrscheinlich, doch tragen die Freundinnen der drei ??? entscheidend zur Lösung bei. Auch zeigt das Buch sehr gelungen die Risiken von Rauschgift auf und warnt außerdem indirekt davor, Menschen vorschnell zu verurteilen.

Carsten Gatermann

Rubinrot von Kerstin Gier

Gwendolin Shepenhand hat das Zeitreise-Gen, wodurch sie Gideon kennenlernt. Sie müssen das Blut aller Zeitreisenden einsammeln, weil Lucy und Paul den ersten Conografen gestohlen haben. Zusätzlich müssen sie in die Vergangenheit reisen, um das Blut zu bekommen. Gwengolin kann Geister und Dämonen sehen, sowie James und Xeremius. Beide sind ihre Freunde, aber sie ist die einzige, die sie sehen kann. Charlotte, ihre Cousine, ist sehr zickig, nervig und sie sollte eigentlich das Gen haben! Es liegen viele gefährliche Abenteuer vor Gwendolin und Gideon, denn Liebe geht durch alle Zeiten!

Saphirblau von Kerstin Gier

Gwendolin muss auf einen Ball, wo sie lernt, Menuett zu tanzen. Ihr Ziel ist es, Gideon irgendwie wieder normal werden zu lassen, denn einmal küsst er sie und dann ist sie für ihn ganz unnormal. Gwendolins Tanzlehrer wird auch immer ungeduldiger. Wenn sie in eine Zeit zum Ausruhen geschickt wird, trifft sie ihren Großvater, bloß Gideon weiß, dass Gwndolin irgendwo hingeht, deswegen begleitet er sie. Weil sie nicht weg kann, üben sie Menuett, bis sie es können. Gwendolin ist im Stress! Sie muss schnell ihre Hormone wieder in den Griff bekommen, sonst wird das nichts mit Liebe zwischen allen Zeiten!

Die Vampirschwestern – Eine Freundin zum Anbeißen von Franziska Gehm

Silvania und Dakaria (Daka) sind Halbvampire und ziehen von Transsilvanien nach Bindburg. Zuerst läuft alles schief, dann lernen sie Helene kennen, die schwerhörig ist und es den beiden anvertraut. Doch sie will nun das Geheimnis der beiden Mädchen wissen, die zwei zögern und Helene ist sauer auf sie. Als Daka und Sivania in die Stadt laufen, wollen sie zu Helene und sich bei ihr entschuldigen. Sie reden laut über ihr Geheimnis und die Fiesesten aus ihrer Klasse hören es. Diese ärgern Helene mit „Helene ist eine taube Nuss.“ Helene glaubt, dass sie von den Schwestern verraten wurde. Daka und Silvania klären das Missverständnis und verraten ihr eigenes Geheimnis. Helene ist geschockt, aber sie werden beste Freundinnen. Als Sivanias Eltern ausgehen, fliegen Daka und Silvania mit Helene in ihrer Mitte durch die Nacht. Mit Ludo der auch ein Geheimnis hat Freunden sie sich ebenfalls an, die vier erleben noch viele spannende Abenteuer.

Mehr Infos unter www.vampirschwestern.de

Arthur und die vergessenen Bücher von Gerd Ruebenstrunk

Arthur, ein vierzehnjähriger Junge, hilft in den Ferien in einem Antiquariat aus, wo er auch übernachtet. Dort lernt er Larissa kennen, die Enkeltochter des Buchhändlers. Eines Tages wird dieser von einem Mann überfallen. Deswegen erzählt er den Kindern von den vergessenen Büchern. Diese mächtigen Bücher dürfen nicht in falsche Hände geraten. Deshalb machen sich Arthur und Larissa auf und suchen in Amsterdam nach dem Buch. Dort kommen sie bei van Wolfen, einem befreundetem Buchhändler unter. Mit Hilfe des mysteriösen Gerrit lösen sie mehrere Rätsel über den Verbleib des Buches. Erschwert wird ihre Suche durch die Slivitskys, welche ebenfalls auf der Suche nach dem Buch sind und vor nichts zurückschrecken. Die letzte Spur führt die zwei nach Bologna. Arthur und Larissa finden das Buch, doch die Slivitzskys nehmen Larissa mit dem Buch gefangen. Arthur verfolgt sie in die alten Kanäle unter der Stadt, dort befreit er Larissa. Schaffen es Arthur und Larissa das Buch vor den Slivitskys zu retten?

Mehr Infos unter www.ruebenstrunk.de

Dein Blick so kalt von Inge Löhnig

Lous größter Traum geht in Erfüllung: sie bekommt einen Praktikumsplatz in einer Agentur in München und kann bei ihrem Onkel im Haus in einer kleinen Wohnung leben . Doch dann bekommt Lou eine Mitpraktikantin vor die Nase gesetzt, die eine Oberzicke ist. Der einzige Lichtblick ist ihr Arbeitskollege, mit dem sie sich anfreundet, bis sie die ersten Drohbriefe und E-Mails geschickt bekommt. Immer öfter hat sie den Eindruck, beobachtet zu werden, aber bei der Polizei wird Lou nicht ernstgenommen. Bis sie eines Tages verschwunden ist und der Kampf gegen die Zeit beginnt…

Mein wahrhaft wirkliches Leben davor und danach von Robyn Schneider

Die Geschichte handelt von einem Jungen namens Ezra. Er ist beliebt, ein Superathlet, sieht gut aus und hat eine Freundin. Wer würde nicht von so einem Leben träumen. Bis Ezra eines Tages einen schlimmen Autounfall hat. Nach wochenlangem Krankenhaus-aufenthalt kehrt Ezra in die Schule zurück und dort wird ihm klar, dass sich alles geändert hat: er kann keinen Sport mehr machen, wegen einer Beinverletzung, seine Freundin hat sich in einen Anderen verliebt und seine Freunde ignorieren ihn. Ezra ist am Boden zerstört und fragt sich, was er von seinem Leben wirklich will. Bis Cassidy an die Schule kommt. Da die Beiden in die gleiche Klasse gehen, lernen sie sich ziemlich schnell kennen und werden Freunde. Ezra und Cassidy verbringen immer mehr Zeit miteinander und so verlieben sie sich ineinander und werden ein Paar. Zusammen erleben sie viele Abendteuer und durch Cassidy findet Ezra wieder einen Sinn in seinem Leben.

Bo von Rainer Merkel

Benjamin wird von seiner unzuverlässigen Mutter mit einer Plastiktüte ausgestattet in Flugzeug nach Liberia gesetzt, wo ihn sein Vater abholen soll. Da in dem kriegsgebeutelten Land immer wieder unvorhersehbare Hindernisse auftauchen, steht Benjamin allein am Flughafen und lernt die verwöhnte Brilliance kennen, die in den USA lebt und nun ihren Onkel besucht. Während ihres Aufenthalts verpasst sie keine Möglichkeit, andere zu schikanieren und ihre finanzielle Überlegenheit auszuspielen. Ebenso tritt Bo, ein blinder Liberianer, in Benjamins Leben. Gemeinsam fassen die drei Jugendlichen den Beschluss, Flower zu finden, eine verrückte Patientin aus dem Haus der Geister, der einzigen psychiatrischen Klinik in Liberias Hauptstadt Monrovia.
Ein fesselnder Roman, der zeigt, wie fern das afrikanische Leben für einen Europäer ist. Rainer Merkel beschreibt die Abenteuer eines europäischen Jungen in einem der gefährlichsten Länder der Welt. 680 Seiten voller Afrika und zu jedem Zeitpunkt spannend!!

Signatur im Lerhnatelier: 47 MER

Agnes von Peter Stamm

Der Ich–Erzähler lernt die sehr isoliert lebende Agnes in einer Bibliothek kennen. Beide verlieben sich ineinander und Agnes ermutigt ihren Freund, erneut einen Roman zu beginnen. Dies gelingt, doch macht er auf Agnes‘ Aufforderung hin, sie und die Beziehung der beiden zum Gegenstand seines Werks. Dies führt dazu, dass er ihre Liebesgeschichte bereits in die Zukunft vorausdenkt. Deshalb bestimmt bald der Inhalt des Romans ihr Leben. Nach einer Wanderung gesteht Agnes ihrem Freund, dass sie schwanger ist. Da dessen Geschichte dies aber nicht vorsieht, trennt er sich von Agnes…
Peter Stamm beschreibt auf wenigen Seiten in einer eisigen Sprache die Vermischung von Realität und Fiktion. Zwei Liebende lassen ihr Leben von einer Geschichte bestimmen, die sie selbst zum Abbild ihrer Kunstfigur im Roman werden lässt. Ein wunderbarer literarischer Einfall!

Signatur im Lernatelier 47 STA

Sina Pliess-Höfer

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bibliothekarisches, Medienempfehlung, Präsentation abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Mal die Base chillen

  1. Anonymous schreibt:

    finde ich gut L.B

  2. Anonymous schreibt:

    cooli loll

  3. Anonymous schreibt:

    Nur weil man nicht weiß was man machen soll muss man ja nicht gleich Lesen!!!
    Ich zum Beispiel führe mit meiner Freundin Hunde aus . Das macht viel mehr spaß als zu Lesen;)
    außerdem kann man ja bis 20.00 Uhr im Schwimmbad bleiben und dann eine Wasserschlacht machen oder unter den Rasensprenger gehen:):):):)!!!
    Mir macht das lesen im winter sowieso viel mehr spaß da es dann viel kuscheliger und gemütlicher ist!!:););):)!!!!
    Fiona

  4. antonia schreibt:

    Es gibt doch auch andere Sachen z.B.:
    -Wasserbombenschlacht
    -eine DVD ausliehen und Snacks essen
    das sind nur ein paar Ideen ihr könnt euch noch was ausdenken.
    :3 ❤ 😉

  5. Carlos 5D schreibt:

    ich würde draußen spielen!

  6. Carlos 5D schreibt:

    p

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s