Kinshasa Dreams in Würzburg und Karlstadt

Jugendliteraturprojekt: Austausch mit jugendlichen Flüchtlingen

Die Klasse 8a steckt gerade mitten in einem spannenden und zugleich sehr berührenden Unterrichtsprojekt: Parallel zur Lektüre des Jugendbuches „Kinshasa Dreams“ von Anna KuschnarowKuschnarowa Kinshasa Dreamsa haben die Schülerinnen und Schüler mehrere Begegnungen mit unbegleiteten, minderjährigen Flüchtlingen aus Eritrea. Dabei lernen Sie einerseits persönlich die brisante Situation Gleichaltriger aus unsicheren Herkunftsländern kennen, andererseits bekommen sie über die Identifikationsfigur Jengo, den kongolesischen Protagonisten des Romans, einen Eindruck von den bedrohlichen und menschenverachtenden Lebensbedingungen, denen die Menschen im bürgerkriegsgebeutelten Kongo tagtäglich ausgesetzt sind. Wie die inzwischen in einem Flüchtlingsheim im Steinbachtal in Würzburg untergebrachten Jugendlichen sieht auch Jengo, dessen Vater bei illegalen Geschäften mit dem Handy-Rohstoff Coltan erschlagen wird und dessen Mutter ihn aus sozialer Not verleugnet, seine einzige Chance auf ein sicheres Leben in der Flucht nach Europa, die ihm nach mehreren gefährlichen Versuchen auch gelingt.

DSC_0576kInnerhalb der derzeit laufenden Projektwochen an unserer Schule gestalten die Achtklässler eine Ausstellung mit einer vielschichtigen Dokumentation sowohl der Beschäftigung mit der Lektüre als auch der Begegnung mit den Flüchtlingen, die die Klasse am kommenden Donnerstag in Würzburg besuchen wird, und zwar als Gegenbesuch zu einem gemeinsamen Frühstück, das bereits am gestrigen Mittwoch am JSG stattgefunden hat. Die Ausstellung wird im Rahmen des Schulfestes am kommenden Montag, den 27.07.2015 zu sehen sein.

Hier ist eine Buchkritik zum Roman „Kinshasa Dreams“ von Anna Kuschnarowa zu finden. Das Buch kann im Lernatelier, das E-Book kann mit der Kombikarte bei der Stadtbibliothek Karlstadt oder direkt bei Elektronische Medien Unterfranken (emu) entliehen werden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bibliothekarisches, Medienempfehlung, Präsentation abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s