KoLibri-Konzept nominiert für „Deutscher Lesepreis 2016“

stiftlesen_logo_office_s_fcd14778-a8b0-4af4-9fbf-3448148874f9Große Freude herrscht derzeit beim Bibliotheks-Team des Lernateliers. Das unserer Schulbibliothek zugrunde liegende Leseförder- und Bibliothekskonzept wurde von einer hochkarätig besetzten Fachjury für den Deutschen Lesepreis 2016 nominiert und hat nun Chancen bei der Verleihung am 9. November in Berlin mit dabei zu sein und einen der begehrten Preise zu erhalten. In einer Benachrichtigung des Wettbewerbsausrichters Stiftung Lesen an das Johann-Schöner-Gymnasium heißt es:

„Bis zum Einsendeschluss am 31. Juli haben wir insgesamt 286 Bewerbungen erhalten. Es war eine Freude und Herausforderung, die Ideen und Projekte zu sichten und die interessantesten Einsendungen in den Kategorien „Ideen für morgen“, „Herausragendes individuelles Engagement“, „Herausragendes kommunales Engagement“ und „Herausragende Leseförderung an Schulen“ in einer ersten Jurysitzung auszuwählen.

Wir freuen uns, Ihnen heute mitteilen zu können, dass Ihre Bewerbung für den Deutschen Lesepreis 2016 nominiert ist.“

Mit dem Deutschen Lesepreis würdigen seit 2013 die Stiftung Lesen und die Commerzbank-Stiftung Projekte, die sich nachhaltig für die Leseförderung in Deutschland einsetzen. Denn nur wer richtig lesen kann, besitzt den Schlüssel zu Bildung und Teilhabe an unserer Gesellschaft. Allerdings zeigen PISA-Studien und OECD-Berichte für die Lesekompetenz deutscher Kinder und Jugendlicher seit Jahren große Defizite auf: 14,5 % der 15-Jährigen Schülerinnen und Schüler verfügen nur über eine (sehr) schwache Lesekompetenz (PISA 2012). Rund 7,5 Millionen Erwachsene sind hierzulande laut LEO-Studie 2011 funktionale Analphabeten. Um diese Zahlen langfristig zu senken ist Leseförderung unabdingbar. Alle gesellschaftlichen Gruppen und Akteure sind daher gefordert, sich im Alltag für die Leseförderung in Deutschland zu engagieren.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Auszeichnung, Wettbewerb abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s