Thiemeyer präsentiert „Die Stadt der Überlebenden“

Bio-Fiction-Abenteuer in der Untha-Montagehalle

Mit einer Mischung aus Jurassic Park, Hitchocks Vögel und Schätzings Schwarm zog Thomas Thiemeyer seine (jungen) Leser in der Untha-Montagehalle in Karlstadt in seinen Bann. In traditionell ungewohnter Leseumgebung  – Thiemeyer: „In so einer außergewöhnlichen Location habe ich in all den Jahren noch nie gelesen!“ – entführte der Erfolgsautor in eine atemberaubende Bio-Fiction-Geschichte. Er las aus dem ersten Teil seiner neuen Roman-Trilogie „Evolution“.  Nach einem unerklärlichen Zwischenfall auf einem Transatlantikflug von Frankfurt nach Los Angeles muss ein Passagierflugzeug am Denver International Airport  notlanden. Einer Gruppe von Teilnehmern an einem Schüleraustauschprogramm als Teil von etwa 300 Passagieren des Flugzeugs präsentiert sich eben dieser Flughafen allerdings als sehr gespenstisch, denn er ist von allerlei Pflanzen völlig zugewuchert. Auch Menschen sind weit und breit keine zu finden. Als die Natur ihr wahres Gesicht zeigt, beginnt für die Notgelandeten ein brutaler Kampf ums nackte Überleben in einer Welt, die weit in der Zukunft zu liegen scheint.

Die sehr zahlreichen und vielschichtigen Publikumsfragen am Ende der Lesung zur Entstehung des Buches bzw. zur Entstehung von Jugendliteratur allgemein sowie zum persönlichen Schaffensprozess des Autors zeigten, wie tief die meist jugendlichen Teilnehmer der Lesung in die Geschichte und die Darlegungen des Autors eingetaucht sind.

Das LesART-Team bedankt sich bei den beiden Hausherren Thomas Gundersdorf und Peter Heßler für die zum wiederholten Mal unkompliziert logistische und finanzielle Unterstützung der Karlstadter LesART. Die Lesungen in der Montagehalle am Hammersteig sind Jahr für Jahr ob der außergewöhnlichen und zum Lesen anregenden Atmosphäre ein Höhepunkt in der inzwischen von vielen Fans sehr geschätzten Reihe rund ums Lesen.

In der Mainpost ist ein ausführlicher Artikel zur Lesung erschienen.

Das komplette Programm ist im LesART-Flyer nachzulesen.LesART-Plakat-Ausschnitt

LesART-Umfrage

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Medienempfehlung, Präsentation, Veranstaltung abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s